3. und 28. November Einladungen

Berlin, 3. November 2013, 12 Uhr

Anna-Lindh-Salon Berlin: Wie leben und beleben wir kulturelle Vielfalt?

Auftakt zur Gesprächsreihe beim arabischen Brunch

im Rahmen von

Mittelmeer vor Ort” -  Gelebte Vielfalt – und Ihre Grenzen. 

Ort: Lounge im Casalot Claire-Waldoff-Strasse 5 
10117 Berlin

Dialog ist nicht genug, Begegnungen entscheiden! Das war das Motto der schwedischen Politikerin und Namensgeberin der Anna-Lindh-Stiftung. In einem regelmäßigen Treff sind Berliner Mitglieder des Anna-Lindh-Netzwerks, Freunde und Überraschungsgäste eingeladen beim arabischen Brunch Gesprächs- und Begegnungskultur zu erleben und Ideen für die Belebung von kultureller Vielfalt zu entwickeln.
Details und Kosten: www.anna-lindh-salon.de / http://events.open-forum.de/

Anmeldung: farah@open-forum.de oder Tel: 030 / 79 78 12 07

_________________

Berlin, 28. November 2013, 19 Uhr 

Das Fremde – Bilder in unseren Köpfen    

Eine Veranstaltung im Rahmen von

Mittelmeer vor Ort“  Gelebte Vielfalt – und Ihre Grenzen. 

Ort: TAZ-Café

Rudi-Dutschke-Str. 23, 10969 Berlin

Veranstaltungen von Positive Nett-Works e.V. in Kooperation mit der taz. die tageszeitung
zur diesjährigen Common Action “Mittelmeer vor Ort” unter dem Themenschwerpunkt: „Gelebte Vielfalt – und ihre Grenzen“.

Vortrag und Gesprächsrunde im Magic Roundtable Format

Nach dem Impulsvortrag von Peer Zickgraf zu seinem Buch “Völkerschau und Totentanz, Deutsches (Körper) Weltentheater zwischen 1905 und heute” wollen wir die Bilder in unseren Köpfen zum Fremden und Anderen beleuchten. Wahrnehmungen sind vielfältig und oft geprägt von Stereotypen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Spurensuche nach der Faszination des Exotischen, der Angst vor dem Fremden und dem Reichtum einer Kultur der Vielfalt.

Info: www.farah-lenser.de / www.p-n-w.net 

Anmeldung: farah@open-forum.de oder Tel: 030 / 79 78 12 07